<1--
  • -->

    weitere Termine

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltungen in der Philippuskirchgemeinde, welche außerplanmäßig stattfinden. Die regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie hier.


    Abend mit der Bibel und Gebetskreis

    Offene Gebetsrunde und Abend mit der Bibel am Mittwoch, dem 20. Juni in Lohmen.

    Für 19.00 Uhr laden wir in die Kirche zur offenen Gebetsrunde ein. Gebetsanliegen dafür können gern in den Gottesdienststätten in die entsprechenden Körbe gelegt werden.

    Um 19.30 Uhr beginnt im Pfarrhaus der Abend mit der Bibel. Diesen Abend wird Frau Pfn. i.R. Wachler-Doehring halten.

    Brigitte Schleinitz




    Besuch aus Lincoln

    Endlich ist es soweit, die Jugendgruppe aus Lincoln, Nebraska in den USA kommt! Sie werden vom 26. Juli bis zum 3. August bei uns sein. Nach unserem Besuch im letzten Jahr und der dort ausgesprochenen Einladung, freuen wir uns, sehr die Partnergemeinde bei uns begrüßen zu dürfen.

    Die Lincolner kommen als Gruppe mit 11 (jungen) Erwachsenen und Jugendlichen. Wir planen ein umfangreiches Programm und freuen uns über jede Hilfe, Begleitung und Unterstützung. Unter anderem planen wir diverse, auch sportliche, Aktivitäten in der sächsischen Schweiz, einen Besuch in Dresden, Prag und Theresienstadt. Wir wollen ihnen möglichst viel von unserem Gemeindeleben und dem Leben in deutschen Familien zeigen.

    Um die Gastfamilien zu entlasten, wollen wir die Abendessen, wenn wir nicht sowieso unterwegs sind, im Pfarrhaus Lohmen stattfinden lassen, u.a. ist ein typisches deutsches Grillen geplant, welches sich sehr vom amerikanischen „Barbecue“ unterscheidet. Wir freuen uns, wenn jemand einen Salat oder ähnliches hierfür beisteuern kann.

    Am Mittwoch, dem 1. August, sind Sie alle zu einem gemeindeoffenen American Dinner eingeladen (Bitte gegen Voranmeldung bis 30. Juni), wo unsere Gäste für uns kochen werden. Der genaue Plan der Unternehmungen wird zu gegebener Zeit im Pfarrhaus aushängen.

    Aktuell suchen wir auch noch Gastfamilien, bei Interesse melden sie sich gerne. Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit mit den Amerikanern im Sommer!

    Radfahrerkirche

    Lassen Sie sich einladen zur schon bald stattfindenden nächsten Aktion: Am Sonntag, dem 3. Juni starten wir um 10.30 Uhr an der Radfahrerkirche zu einer Tour nach Děčín. Da nun endlich wenigstens auf einer Elbseite der Radweg durchgängig befahrbar ist, wollen wir diese Strecke miteinander testen. Schon unterwegs wartet viel Schönes, aber durchaus auch am Ziel.

    Die Stadt Děčín hält außer Erfrischungen und Stärkungen auch immer mehr Sehenswertes bereit. Im Schloss können wir uns die dann neu eröffnete Ausstellung „SOLA FIDE/POUHOU VÍROU“ – „Allein aus Glauben“ anschauen. Sie beleuchtet das lutherische Erbe in der Gegend um Ústí nad Labem und Děčín, das auf dort ansässige Adelsgeschlechter zurückgeht. Die Rückreise kann je nach Zeit und Kondition mit dem Zug oder auch wieder per Rad erfolgen.

    Michael Schleinitz


    Taufsonntag

    Erinnern Sie sich noch an die Jahreslosung? Mit einem Wort aus dem letzten Kapitel der Bibel wird uns dort etwas sehr Schönes in Aussicht gestellt: Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

    Am Beginn des Jahres haben wir viel darüber nachgedacht. Wir haben uns schöne Bilder angeschaut, die uns erinnert haben, wie oft uns sprudelndes Wasser schon erfrischt hat. Wir haben die Worte gesungen, z.B. in der Vertonung unserer Kantorin Sylvia Pfeiffer, die an einer Stelle das frisch dahinplätschernde Wasser nachahmt. Und inzwischen gab es schon so manchen Tag, dessen Hitze uns die Wohltat erfrischenden belebenden Wassers neu verdeutlicht hat.

    Diese belebende Frische steht auch für die Taufe, die uns alle in die Gemeinschaft der Christen hineingerufen hat. So wollen wir wieder Taufsonntag feiern und uns an diesem Tag die Wohltat der Taufe wieder einmal neu ins Bewusstsein rufen.

    Am Sonntag, dem 10. Juni, laden wir deshalb um 10.00 Uhr in die Lohmener Kirche ein, unser Taufgedächtnis zu begehen. Im Anschluss wollen wir noch etwas unsere Gemeinschaft feiern. Weil es beim letzten Mal so schön war, soll wieder eine lange Tafel mitten auf der Straße stehen und zum gemeinsamen Essen und Trinken einladen. Getränke und Essen werden diesmal gegen eine Spende angeboten. Der Erlös ist für den Erweiterungsbau unseres Gemeindehauses bestimmt. Musiker werden uns die Mittagsstunde verschönern.

    So laden wir Sie alle zu diesem gemeinsamen Mittagsmahl ein!