Kinder und Jugend

Vorübergehende Zusammenlegung der Kinderkirchen Stürza und Rathewalde

Im kommenden Schuljahr werde ich aufgrund von derzeitigem Fachkräftemangel im gemeindepädagogischen Bereich teilweise die Christenlehre im Kirchspiel Dittersbach – Eschdorf übernehmen. Deswegen werden die Kinderkirchen in Stürza und Rathewalde vor-übergehend zusammengelegt. Ich bitte um Ihr Verständnis und um Unterstützung, indem die Kinder aus Stürza und Rathewalde auch die Termine im Nachbardorf wahrnehmen.

euer Gemeindepädagoge Marcus Hohenhausen


Fußballturnier der Kinderkirchen in Eschdorf

Vom 22.-23.09.2018 findet die Eschdorfer Kirmes statt und auch das Fußballturnier der Kinderkirchen, welches ja schon zur Tradition geworden ist. Die Lohmener Kinderkirchenkinder haben sich letztes Jahr den Sieg geholt und nun muss der Titel verteidigt werden!

Deshalb sind alle Mädchen (!) und Jungen Klasse 1-8 ganz herzlich zum Fußballturnier am Samstag, den 22.09.18 / 14.30 Uhr auf dem Kleinfeld auf der Festwiese an der St. Barbara-Kirche Eschdorf eingeladen. Für die kleineren und älteren Geschwister gibt es verschiedene Bastel-, Sport- und Kreativangebote. Da ist sicher für die ganze Familie etwas dabei!

Die Mannschaften sollen aus 5-7 SpielerInnen bestehen (inkl. Torwart) und werden gemeinsam vor Ort aufgestellt. Gerne können dabei auch Klassenstufen pro Mannschaft gemischt werden!

Bitte halten Sie den Termin frei. Das Fußballturnier wird erst ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen durchgeführt. Ich freue mich auf euch…

euer Gemeindepädagoge Marcus Hohenhausen


Sommerabschlussfest der Kinderkirche


9. Juni 2018 war es wieder soweit: Mit einem gemeinsamen Fest ging es in die wohlverdiente Sommerpause für unsere Kindergruppen der Philippuskirchgemeinde Lohmen und des Kirchspiels Dittersbach-Eschdorf.

Gemeinsam starteten wir mit dem Figurentheater „Die kluge Bauerntochter“ in der Lohmener Kirche. Anschließend gab es viele verschiedene Stationen im gegenüberliegenden Pfarrgarten.

Die Kreativen konnten ihrer Fantasie am Bastelstand freien Lauf lassen, andere tobten sich auf dem Fußballfeld aus, einige ließen sich Schminken oder übten ihre Geschicklichkeit bei den verschiedenen Großraumspielen.

Nach einer kleinen Stärkung ging es dann zum Abschlussprogramm wieder in die Kirche. Gemeinsam sangen wir noch ein paar Lieder, segneten unsere 6. Klassen für die kommende Konfirmandenzeit, verabschiedeten Frau Hohenhausen in die „Babypause“ und stellten unsere Wege unter Gottes guten Segen.

Es war ein sehr schöner und lebendiger Tag. Und an dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Ehrenamtlichen bedanken, die gemeinsam mit uns den Tag ausgestaltet haben. Ohne euch wäre so ein Sommer(abschluss)fest überhaupt nicht möglich! VIELEN DANK!

Nadine und Marcus Hohenhausen


Jugendfest.de

Jugendarbeit überhaupt
...und Spaß ist immer dabei

Wenn du was erleben willst, dann bist du bei uns genau richtig! Geh in die Junge Gemeinde (JG) in deinem Ort, dort kannst du mit Jugendlichen über Gott und die Welt quatschen. Wenn dir das nicht reicht und du mehr erleben willst, dann komm zu ‘nem Jugendgottesdienst oder zu einer anderen tollen Veranstaltung im Landkreis.

Und wenn du ein wenig Verantwortung übernehmen möchtest, zum Beispiel eine von diesen Veranstaltungen vorbereiten oder einmal die JG-Stunde selber halten willst, dann bist du im MitArbeiterKreis genau richtig. Davon gibt es im Landkreis drei Stück, in den Regionen Nord, West und Süd. Da treffen sich je viermal im Jahr junge Leute aus den Jungen Gemeinden in der Region und reden über aktuelle Themen, organisieren Jugendgottesdienste und Feste und reden über ihren Glauben und vor allem gibts viel Spaß wie überall bei der Evangelischen Jugend! Für die größeren Veranstaltungen gibt es noch Extra-Vorbereitungstreffen, die auch bei den MAKs bekanntgegeben werden.

Jugendfest.de

Hier geht's zur Homepage jugendfest.de.